Wappen Transparent
Headimage Riggisberg

Aktuelles

21.02.2018 Offene Stelle
Gemeindeverwaltung
3132 Riggisberg
031 808 01 33
gemeinde@riggisberg.ch
Sitemap | Drucken | Empfehlen

13.02.2018
Sanierung Gsteigstrasse

Im Juni 2017 hat die Gemeindeversammlung die Überbauungsordnung (UeO) Lisibühl und die flankierenden Massnahmen an der Gsteigstrasse gutgeheissen. Das Dossier wurde danach dem Kanton (Amt für Gemeinden und Raumordnung, AGR) zur Genehmigung eingereicht.

Aus zwei Gründen hat sich das Genehmigungsverfahren verzögert. Zum einen teilte das AGR mit, aufgrund von Arbeitsbelastung die vorgegebene Frist nicht einhalten zu können. Weiter hat das AGR beim Genehmigungsverfahren festgestellt, dass der Perimeter der Überbauungsordnung an der Gsteigstrasse nicht korrekt eingezeichnet ist. Es ist so, dass die Massnahmen an der Gsteigstrasse von einer Firma geplant wurden, die Umfahrungsstrasse von einer anderen, welche die Hauptführung über das Projekt hat und in ihren Plänen auch den Perimeter der Gsteigstrasse abbilden muss. Aufgrund von Grundeigentümergesprächen, von Einsprachen und von Hinweisen im Rahmen der Vorprüfung wurden verschiedene Änderungen im Perimeter der Gsteigstrasse vorgenommen. Es wurde leider verpasst, diese Änderungen über beide Pläne abzustimmen und auf die Gesamtplanung zu übertragen.  

Aus diesem Grund verlangt das AGR eine Bereinigung im geringfügigen Verfahren gemäss Art. 122 der kantonalen Bauverordnung (BauV), bevor die Genehmigung erteilt wird. Die betroffenen Grundeigentümer wurden informiert. Sie haben nun Gelegenheit, bis am 21. Februar 2018 eine Einsprache einzureichen, im Fall sie mit der Perimeteranpassung nicht einverstanden sind.

Wenn keine Einsprachen eingehen sollte die Genehmigung des AGR bis Mitte April 2018 vorliegen. Die Ausschreibung der Bauarbeiten sind zur Zeit am Laufen. Mit einem Baustart sollte deshalb ohne grosse Verzögerung rasch begonnen werden können (voraussichtlich Mai 2018).