Aktuelles

06.10.2022

Belagsarbeiten Hermiswil

Infolge Belagsarbeiten kommt es zu Verkehrsbehinderungen und Strassensperrungen. Die Arbeiten für den Ersatz der Trag- und Deckschicht werden etappiert ausgeführt. Die Zu- und Wegfahrt mit Fahrzeugen zu den Liegenschaften ist zum Teil eingeschränkt, resp. nicht möglich. Die Unternehmung wird vor Ort über die Einschränkungen informieren.

Zeitraum: 17.10. – 28.10.2022 (KW 42/43)

Die Arbeiten sind witterungsabhängig und können verschoben werden.

Die Beteiligten setzen alles daran, die Behinderungen auf ein Minimum zu beschränken und bitten die Verkehrsteilnehmenden um Verständnis.

Bau und technische Dienste

30.09.2022

Neue Öffnungszeiten Regionaler Sozialdienst

Ab 1. Oktober 2022 gelten folgende Telefon- und Öffnungszeiten für den Regionalen Sozialdienst:

Öffnungszeiten und Schalterdienste

Mo:     8.00 - 12.00 Uhr / 14.00 - 17.00 Uhr
Di:       8.00 - 12.00 Uhr / Nachmittag geschlossen
Mi:       8.00 - 12.00 Uhr / 14.00 - 17.00 Uhr
Do:      ganzer Tag geschlossen
Fr:       8.00 - 12.00 Uhr / 14.00 – 16.00 Uhr

Telefonzeiten

Mo:     8.00 - 12.00 Uhr
Di:       8.00 - 12.00 Uhr
Mi:       8.00 - 12.00 Uhr
Do:      ganzer Tag geschlossen
Fr:       8.00 - 12.00 Uhr

Individuelle Termine sind weiterhin auch ausserhalb der Öffnungszeiten möglich. Die Sozialarbeiter*innen sind während ihren Arbeitszeiten unter den direkten Telefonnummern erreichbar.

Vielen Dank für Ihre Kenntnisnahme.

03.10.2022

offene Stelle - Kauffrau*mann Schulsekretariat 40%

Wir suchen per 1. Dezember 2022 oder nach Vereinbarung eine*n Kauffrau*mann (40%).

Stelleninserat

27.09.2022

Zurückschneiden von Bepflanzungen

Die Strassenanstösser werden gebeten, ihre Bäume, Sträucher, Grünhecken und landwirtschaftlichen Kulturen bis spätestens 31. Oktober 2022 zurückzuschneiden. Das Merkblatt mit den genauen Vorschriften kann hier heruntergeladen werden.

26.09.2022

offene Stelle - HR-Fachfrau*mann 40 - 50 %

Wir suchen per sofort oder nach Vereinbarung eine*n HR-Fachfrau*mann (40 - 50%).

Stelleninserat

12.09.2022

Informationen aus dem Gemeinderat

Zusätzliche Stelleprozente Schulsekretariat und Sekretariat MR

Seit ein paar Jahren besuchen sämtliche Oberstufenschüler*innen der angeschlossenen Gemeinden die Schule in Riggisberg. Die Schule ist dadurch stark gewachsen. Bisher hat man den erhöhten Aufwand im Schulsekretariat nicht abgefedert. Der Gemeinderat hat nun zusätzliche 40 Stellenprozente im Schulsekretariat und 10 Stellenprozente für das Sekretariat MR 
(einfache sonderpädagogische und unterstützende Massnahmen im Regelschulangebot, bisher IBEM) genehmigt.

Wahl Jury Energieförderfonds

Die Gemeindeversammlung hat am 2. Dezember 2013 der Bildung einer Spezialfinanzierung zur Förderung der Energieeffizienz und des Einsatzes von erneuerbaren Energien der Einwohnergemeinde Riggisberg zugestimmt. Der Fonds bezweckt die Förderung von Eigeninitiative und Eigenverantwortung von Privaten und Gewerbe im Bereich Energie. Projekte zur Reduktion des Energieverbrauchs und Verlagerung von fossilen/nicht erneuerbarer Energie hin zu erneuerbaren Energieträgern bestehender Gebäude und Anlagen sollen mit wirksamen finanziellen Mitteln angeregt und unterstützt werden. Der Fonds wird durch Verwendung eines Teils der Konzessionsabgaben auf dem Stromverkauf geäufnet. Jährlich werden maximal zwei Projekte mit Förderbeiträgen unterstützt. Die Auswahl erfolgt grundsätzlich nach dem Prinzip des grössten Nettoeffektes auf die Erreichung der Energieziele (Franken pro eingesparter kWh bzw. kg CO2).

Der Gemeinderat verwaltet den Energieförderfonds. Er beauftragt eine Jury mit der Prüfung, Beurteilung und Vergabe der Förderbeiträge an Private und Gewerbe. Die Jury setzt sich aus 5 Mitgliedern zusammen, welche durch den Gemeinderat gewählt werden. Für die Jahre 2023 - 2026 wurde nun folgende Jury gewählt:

• Bruno Witschi, Gemeinderat
• René Grimm, Energiebeauftragter der Gemeinde
• Beat Nussbaumer, Energieberatung Bern-Mittelland
• Stefanie Aeberhard, Geschäftsführerin EVR AG
• Stefan Dürig, Gewerbevertreter

08.09.2022

Invasive Neophyten: Gebietsfremde Pflanzen

Als Neophyten bezeichnet man Pflanzen, die seit der Entdeckung Amerikas eingeführt oder versehentlich eingeschleppt wurden und in der Folge verwildert sind. In der Schweiz haben sich mittlerweile rund 550 solcher Arten angesiedelt. Die Mehrheit dieser gebietsfremden Pflanzen haben sich gut in unsere Umwelt integriert und die heimische Flora bereichert. Einige wenige der neuen Pflanzen können sich invasiv verhalten. Diese "Problempflanzen" bezeichnet man als invasive Neophyten. Sie breiten sich sehr stark aus und verdrängen die einheimische Flora. Neophyten bedrängen die teilweise selten und einheimischen Arten. Die Artenvielfalt und Biodiversität gehen zurück.

Aus diesem Grund bitten wie Sie, die stark ausbreitenden Pflanzen auszugraben und zur Entsorgungsstelle zu bringen (bitte nicht im privaten Grünabfall entsorgen!). Bei Fragen betreffend der Entsorgung dürfen Sie sich gerne an das Personal der jeweiligen Entsorgungsstelle wenden.

Wir bedanken uns für Ihre Mithilfe.

Weitere Informationen finden Sie auf www.neophyt.ch

 

07.09.2022

Verkehrsanordnung während den Bauarbeiten Sanierung Teilstrecke Muristrasse 16 - 26

Bauarbeiten
Die Bauarbeiten für die nötige Sanierung der öffentlichen Strasse im Bereich Muristrasse 16 bis und mit Kreuzung auf Höhe Muristrasse 20/29 beginnen am Montag, den 19. September 2022. Die Strassensanierung ist in mehreren Etappen aufgeteilt. Beginnend im Bereich Muristrasse 16 / 17. Der Baufortschritt bewegt sich in östliche Richtung bis auf Höhe Muristrasse 20 / 29. Die Bauarbeiten umfassen kleinere Werkleitungsarbeiten, notwendigen Ersatz der Strassenfundation, Erstellung von Versickerungsanlagen und Randversteinungen sowie Einbringen von Belagstragschichten. Die Dauer der gesamten Bauarbeiten sollten rund 10 Wochen dauern, sind aber witterungsabhängig.

Verkehrsmassnahmen
Während der Dauer der Bauarbeiten ist der jeweilige Strassenabschnitt für den gesamten Durchgangsverkehr gesperrt. Verkehrsteilnehmer werden gebeten die Baustelle entsprechend den vorhandenen Möglichkeiten, via Riedern sowie Schwarzenburgstrasse - Helgisried zu umfahren. Zufahrten zu den angrenzenden Liegenschaften, innerhalb des Bauperimeters, sollten aufgrund der Etappierungen nicht während der gesamten Bauzeit tangiert sein. Örtliche Ersatzparkplätze werden organisiert und markiert.

Allgemeines
Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer*innen, die Signale und Absperrungen strikt zu beachten und alle Betroffenen um Verständnis für die notwendigen Einschränkungen.

Bau und technische Dienste

 

11.08.2022

Inkrafttreten Erlasse Riggisberg

An der Gemeindeversammlung vom 22. Juni 2022 wurden folgende Reglemente genehmigt, welche in Kraft getreten sind bzw. treten werden:

  • Änderung Gemeindeordnung (per 1.1.2023)
  • Änderung Schulreglement (per 1.8.2022)
  • Änderung Polizeireglement (per 1.9.2022)
  • Reglement für die Erhebung einer Konzessionsabgabe Stromversorgung (per 01.01.2023)

Der Gemeinderat hat zudem folgende Verordnung genehmigt, welche per 1.1.2023 in Kraft treten wird:

  • Verordnung über das Jugendmitwirkungsrecht

Die Erlasse stehen auf unserer Homepage unter Onlineschalter – Reglemente zum Herunterladen bereit.

01.07.2022

Petition vom 25. April 2022

Mit einer Petition vom 25. April 2022 wurden am 18. Mai bei der Gemeinde Riggisberg 61 Unterschriften eingereicht. Im Schreiben wird der Gemeinderat darum gebeten, zu zwei konkreten Fragen Stellung zu nehmen.

Einerseits wird eine Erklärung gewünscht über die Verwendung der Steuereinnahmen infolge des Lottogewinns andererseits beschäftigte die Petitionär*innen das zuerst versprochene und später abgesagte Fusionsfest.

An der Gemeindeversammlung vom 22. Juni 2022 hatte der Gemeinderat die Möglichkeit sich gegenüber der Bevölkerung direkt und persönlich zu den Fragestellungen zu äussern. Es ist dem Gemeinderat wichtig, diese auch noch in schriftlicher Form zu beantworten. Hier finden Sie das vollständige Schreiben.

30.06.2022

Rätselpfad Riggisberg

Ein wunderschöner Rätselpfad mit spannenden Rätseln für Jung und Alt gibt es ab Juni 2022 in Riggisberg, Die Rätseltour können Sie mit Ihrer Familie oder mit Freunden unternehmen. Dabei knobeln Sie um die Wette. Die kleinen Kinder (ab ca. 2 Jahren) können Bauer Alfred helfen, seine Tiere wieder einzufangen, die ausgebrochen sind. Grössere Kinder, Jugendliche und Erwachsene begleiten und unterstützen Detektiv Tom bei seiner Arbeit. Auch gibt es verschiedene andere Rätsel zu lösen und es ist für jede Altersgruppe etwas Spannendes dabei. Lassen Sie sich überraschen!

Flyer/Infos zum Rätselpfad

Laufblatt kleine Kinder

Laufblatt Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Lösungsblatt Rätselpfad

 

webcontact-2018.riggisberg@itds.ch